Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung 2020 – FHBK ausgezeichnet

Das Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte e. V. lobte aktuell und zum 8. Mal den Otto-Borst-Preis für Stadterneuerung aus.

Die Jury des Otto-Borst-Preises für Stadterneuerung hat auf ihrer Sitzung am 21. Februar 2020 zehn Projekte ausgezeichnet, die sich der Konkurrenz einer großen Vielfalt sehr qualifizierter Projekte gestellt haben.

Gemeinsam mit den Projekten von: Staab Architekten,  Sauerbruch Hutton Gesellschaft von Architekten mbH und sieben weiteren, wurde auch unser Projekt Fritz-Henßler-Berufskolleg in Dortmund wieder ausgezeichnet.

“Mit dem Preis zeichnet das Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte e.V. herausragende Maßnahmen aus Erhaltung, Sanierung, Umnutzung und Weiterbau aus. Sie entwickeln die prägende Stadtsubstanz weiter, dienen der zeitgemäßen Nutzung und wahren den Stadtcharakter. Damit schreiben sie die Stadtidentität fort, die den gesellschaftlich, kulturell, wirtschaftlich und sozial formenden städtischen Lebensraum bildet.” (Quelle: Forum Stadt – Netzwerk historischer Städte e. V.)

Wir freuen uns über die Auszeichnung!