Eingeweiht – Die neue Reinoldi Sekundarschule in Dortmund

Im Rahmen einer feierlichen Einweihungsfeier wurde der Neubau der Reinoldi Sekundarschule in Dortmund, am 26.02.2020 eröffnet.

“Das ist die schönste Schule, die es gibt!”
“Ist das alles nur für uns?”
“Man, ist das g… hier!”
Das sind nur einige der spontanen Ausrufe, die den Schülerinnen und Schülern bei der ersten Besichtigung unserer neuen Schule über die Lippen kamen.

Ja, das ist nur für uns! Und den Einzug in den Neubau haben wir uns in den Tagen zuvor auch reichlich verdient: aufräumen, aussortieren, packen, umräumen … 
Solch einen Umzug in ein neues Schulgebäude erlebt man wohl nur einmal – und das gilt auch für Lehrerinnen und Lehrer. Deshalb haben wir auch ein kleines Ereignis daraus gemacht.

Falls ein Gebäude sprechen könnte würde es vielleicht sagen:
“Herzlich Willkommen! Schön dass du da bist! Komm herein! Fühl dich wohl!”
Wenn das Gebäude dabei eine freundliche Stimme und eine nette Ausstrahlung hätte, würden wir uns vielleicht angesprochen fühlen.

Neben dem ersten Pädagogen (Lehrer) und dem zweiten Pädagogen (Mitschüler) beeinflusst auch das Gebäude als dritter Pädagoge das Lernklima.

Für unser neues Schulgebäude bedeutet dies:
– helle und angenehme Farben
– natürliches Licht
– natürliche Materialien (Pflanzen, Holzoptik)
– hohe Aufenthaltsqualität
– übersichtliche eindeutige Wege und Anordnungen

Genau darum geht es: Die verschiedenen Nutzer sollen hier gerne arbeiten!  (Quelle: Reinoldi-Sekundarschule.de)

Beauftragt mit der Planung und Ausführung eines neuen Hauptgebäudes für die Schüler und Schülerinnen der Sekundarschule, entwickelten die integralen Planer der SSP AG auf dem Campus ein Low-Tech-Gebäude, dass den Herausforderungen der modernen Unterrichtsformen entspricht.