Homeoffice: Arbeiten in Zeiten des Coronavirus

Wie war für dich die sehr kurzfristige Umstellung durch Corona vom Büroalltag im Blue Office hin zum Homeoffice?

Rosy Skorsinsky: Die Umstellung zum Homeoffice kam für Alle viel schneller, als es ursprünglich von SSP geplant war. Am Montagmorgen habe ich mir noch Gedanken gemacht, wie ich für mich persönlich die nächsten Tage in der Coronazeit im Büro plane und dann habe ich noch am gleichen Tag um 11:00 Uhr das Büro mit einem Firmen Laptop unter dem Arm bereit für das Projekt Homeoffice verlassen.

Zudem gänzlich neu: Ich hatte Homeoffice für mich vorher nie in Erwägung gezogen und habe zuvor auch noch nie intensiver mit Citrix oder Teams gearbeitet.

 

Was lief direkt gut im Homeoffice und was hat ein wenig mehr Zeit in Anspruch genommen?

Rosy Skorsinsky: Erstaunlicherweise klappte es vom zweiten Tag an zeitig aufzustehen. Ich sitze aktuell sogar früher am Computer als in der Firma und ich kann konzentriert arbeiten. Ich habe neben der schnellen Leitung in der Firma und den “riesigen” Bildschirmen (zu Hause habe ich nur einen statt zwei) auch den direkten Kontakt mit den Kollegen und den wunderbaren Blick aus dem Fenster vermisst. Ein Teil davon war mit Umgewöhnung zu bewältigen und für den “Schwatz in der Teeküche” kann man sich zum Glück rein virtuell treffen.

Nur die IT lief die ersten Tage schon arg holperig, da war gerade das Zeichnen am Computer sehr mühselig und wenig erfolgreich. Glücklicherweise hatte ich eine Berechnung zu erstellen und war davon etwas weniger betroffen.

Inzwischen läuft aber auch das Zeichnen runder, obwohl es nicht so flott läuft wie an der Lise-Meitner-Allee und es auch Zeiten gibt, an denen das System bereits im Feierabend zu sein scheint. Ein großes Lob an die IT – ich möchte nicht wissen, wie viele Überstunden das gekostet hat!

 

Was kann SSP aus der jetzigen Situation für die Zukunft mitnehmen?

Rosy Skorsinsky: Ich denke der “große Schnupperkurs” Homeoffice hat uns, nicht nur als Firma, sondern auch jedem persönlich, viele Erfahrungen gebracht, wie und in welchen Bereichen Homeoffice auch in Zukunft anwendbar ist. Außerdem sind wir von nun an besser mit Equipment ausgerüstet. Was das Experiment Homeoffice für den Einzelnen heißt, wird sich dann im hoffentlich bald wieder einkehrenden normalen Alltag zeigen.