Start der Baumaßnahme – Maria-Montessori-Gesamtschule, Düsseldorf

Die Maria-Montessori-Gesamtschule in Flingern wird von SSP für 14,5 Millionen Euro erweitert, saniert und eingerichtet. Am Dienstag den 24. Oktober ist mit Abbrucharbeiten von maroden Gebäudeabschnitten zur Freimachung des Baufelds für den neuen Erweiterungsbau begonnen worden.

“Wie hier an der Maria-Montessori-Gesamtschule in Flingern macht die Landeshauptstadt Düsseldorf mit zahlreichen Erweiterungs- und Neubaumaßnahmen die Düsseldorfer Schullandschaft fit für die Zukunft. Insgesamt werden wir bis zum Jahr 2022 über 700 Millionen Euro in die Erweiterung und Sanierung Düsseldorfer Schulen sowie in den Bau von neuen Sporthallen investieren”, sagt OB Thomas Geisel.

“Gemeinsam mit dem städtischen Tochterunternehmen IPM realisieren wir am Standort der Maria-Montessori-Gesamtschule dringend notwendige Erweiterungen und tragen damit dem Umstand der steigenden Schülerzahlen und dem Anspruch eines modernen und ansprechenden Lernumfeldes Rechnung”, ergänzt Stadtdirektor Burkhard Hintzsche.

“Wegen stetig steigender Schülerzahlen wird zur Schaffung erforderlicher Unterrichts- und Ganztagsflächen die ehemals dreizügige Sekundarschule Lindenstraße 140 in eine vierzügige Gesamtschule mit Hauptstandort Lindenstraße sowie mit einer Dependance am Schulstandort Rosmarinstraße 28 entwickelt. Die hierzu erforderliche Baumaßnahme wurde durch den Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf im April 2017 genehmigt und beschlossen. Beginnend im September 2016 hat die IPM die vollständigen Planungs-, Genehmigungs- und Ausschreibungsleistungen beider Schulstandorte realisiert. Die IPM ist im Auftrag der Landeshauptstadt Düsseldorf augenblicklich für insgesamt 19 Schulprojekte zuständig. […]”  Weiterlesen…

(Auszug Presseinformation: Landeshauptstadt Düsseldorf)