3 x WINNER! Built Design Awards 2022

  • Werkzeugmaschinenlabor WZL RWTH Aachen (Foto: Jörg Hempel)

  • Werkzeugmaschinenlabor WZL RWTH Aachen (Foto: Jörg Hempel)

  • Reinoldi Gesamtschule Dortmund (Foto: Detlef Podehl)

  • Reinoldi Gesamtschule Dortmund | Luftbild (Foto: euroluftbild.de)

  • Reinoldi Gesamtschule Dortmund (Foto: Detlef Podehl)

  • Europäisches Zentrum für Jüdische Gelehrsamkeit (Foto: Dimitri Bohl)

  • Europäisches Zentrum für Jüdische Gelehrsamkeit (Foto: Dimitri Bohl)

SSP gewinnt mit den Projekten „Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen“, „Reinoldi Gesamtschule Westerfilde“ und „Europäisches Zentrum für jüdische Gelehrsamkeit Potsdam“ (SSP Rüthnick) die „Built Design Awards 2022“.

Die internationale Jury, mit unter anderem Liss C. Werner (Professorin Technische Universität Berlin und Founding Director von Tactile Architecture), Steffen Lehmann (Founding Partner und CEO si_architecture + urban design und Professor University of Nevada, USA) und Helle Juul (Architect und Founding Partner von Juul | Frost Architects), wählte aus zahlreichen Einreichungen die Besten der Besten aus. Unser Projekt „Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen“ wurde in der Kategorie „Architectural Design – Industrial“ prämiert, die „Reinoldi Gesamtschule Dortmund Westerfilde“ erhielt die Auszeichnung Winner in der Kategorie „Architectural Design – Educational“ und das „Europäische Zentrum für Jüdische Gelehrsamkeit“ in Potsdam von SSP Rüthnick Architekten bekam ebenfalls die Auszeichnung Winner in der Kategorie „Architectural Design – Heritage“.

„Die BLT Built Design Awards sind eine der umfassendsten jährlichen Auszeichnungen im Bereich Architektur und Bauwesen. BLT Built Design Awards hat vier Programme: Architektur – Innenarchitektur – Bauprodukte – Projektmanagement. Dies ermöglicht es jedem erfolgreichen Unternehmen mit Sitz in der ganzen Welt, verschiedene und hervorragende konzeptionelle, in Arbeit befindliche oder abgeschlossene Projekte für diese prestigeträchtige Auszeichnung einzureichen.

Es gibt große Synergien zwischen Architektur, Projektmanagement, Innenarchitektur und Bauprodukten. Die Teilnahme und der Gewinn des BLT stellen sicher, dass Ihr Design, Ihr Projekt, Ihr Produkt, Ihr Prozess oder Ihre Software auf breiter Ebene in der gesamten Branche präsentiert wird.“ (Quelle: bltawards.com)

Die Projekte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit den iF Design Awards 2022, den Spark Awards 2021 sowie den ICONIC Awards 2020.

Wir freuen uns über die erneuten Auszeichnungen!