IDfactory – Zentrum für Kunsttransfer

IDfactory – Zentrum für Kunsttransfer, Dortmund

Bauherr

Technische Universität Dortmund

Ort

Technische Universität Dortmund, Dortmund

Leistungen

Integrale Planung

  • Architektur
  • Gebäudetechnik
  • Brandschutz

Mit der Einweihung der ca. 800 m² großen Arbeitsflächen auf 3 Etagen, die an ein Fabrikgebäude erinnern, öffnet die “factory” ihre Pforten: Eine Fabrik, in der Ideen produziert werden und Formen, um diese sichtbar zu machen. Die “factory” ist Teil des Lehrstuhls PIA und versteht sich als Produktionsort, Ausbildungsstätte und Seminargebäude zugleich. Die Synergien ihrer Bestandteile sorgen für kreative Mutationen, in denen sich sowohl Kunstwerke als auch Unternehmens- und Vermittlungsprozesse abbilden.

Mit der “factory” beschreitet die Universität Dortmund neue Wege beim Transfer künstlerischen Denkens in außerkünstlerische Felder. Sie verbindet damit die Grundsätze einer technischen Universität mit dem Gedanken der Innovationsfähigkeit im Sinne der “creative economy”.